BIMSWARM-Composer

Flexible Prozessketten zur professionellen Unterstützung von Aufgabenabläufen

BIMSWARM-Composer

Flexible Prozessketten zur professionellen Unterstützung von Aufgabenabläufen

Die Anwendung digitaler Arbeitsmethoden verlangt eine einfache und sichere Anbindung digitaler Bau-IT-Produkte. Die Komplexität des Zusammenspiels verschiedener Bau-IT-Produkte unter Nutzung offener BIM-Standards führen z.T. zu hohen Aufwänden in Bauprojekten.

Der BIMSWARM-Composer ermöglicht die Erstellung, Speicherung und Verteilung

individueller Prozessketten mit Anwender-bezogenen Bau-IT-Produktkombinationen:

  • Produktneutrale und produktspezifische Bau-IT-Produktkombinationen
  • Integration eigener Bau-IT-Produkte und Lösungen
  • Sicherer Datenaustausch über offene Formate
  • Produktauswahl nach individuellen Kriterien
  • Prozessintelligenz aus dem ganzen Bausoftwaremarkt!

Der BIMSWARM-Composer bietet die Möglichkeit zur Unterstützung digitaler Prozesse auf der Basis der Open BIM-Methode. Softwareprodukte und Content-Kataloge werden produktneutral in so genannten „Toolchains“ konfiguriert und entsprechenden BIM-Anwendungsfällen zugewiesen. Durch Einbindung passender Produkte aus dem BIMSWARM-Marktplatz können die Toolchains für echte Prozessabläufe benutzt werden. Dies gilt für unternehmensweite als auch für projektübergreifende digitale Prozesse.

Die Auswahl der BIM-Anwendungsfälle für die Zuordnung der Toolchains wird auf BIMSWARM vorgegeben und wenn notwendig weiterentwickelt. Der Toolchain-Prozess ist in Prozessschritte unterteilt. Elemente in einer Toolchain umfassen Start- und Endelemente, Aktivitätselemente und optional Verzweigungen und Vereinigungen. Aktivitätselemente stellen in der Toolchain die Beziehung zu den konkreten Bau-IT-Produkten im BIMSWARM-Marktplatz her und bilden so eine Aktivität innerhalb des Produktes im Kontext des Prozesses ab.

Es wird innerhalb der Toolchain zwischen einem Prozessfluss und einem Datenfluss unterschieden, die unabhängig voneinander konfiguriert werden können. Die Plattform stellt hierfür eine Webschnittstelle (BIMSWARM-API) zur Verfügung, damit Bau-IT-Produkte andocken und die Informationen zu Toolchains abfragen können.

Beispiel-Toolchain: Prozessschritte

Beispiel-Toolchain: Produktneutrale Konfiguration

Beispiel-Toolchain: Produktspezifische Konfiguration

Die Toolchain-Funktionalität ist nützlich für Bau-IT-Produktanbieter, die fachliche Unterstützung für ihre Kunden damit verstärken wollen, als auch für IT-Anwender zur Abbildung und Automatisierung ihrer Arbeitsprozesse.

 

Erfahren Sie mehr: