BIMSWARM-Newsletter Januar 2024

Besuchen Sie den BIMSWARM-Marktplatz auf www.bimswarm.online!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen Ihnen ein frohes, glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen auch in 2024!!!

In dieser Ausgabe des BIMSWARM-Newsletters geben wir Ihnen Einblicke in die wichtigsten Ergebnisse der BIMSWARM-Aktivitäten im vierten Quartal 2023.

BIM WORLD 2023

Traditionell nimmt BIMSWARM gemeinsam mit der Mutterfirma planen-bauen 4.0 GmbH an der BIM World Fachmesse in München teil. Dieses Jahr waren wir mit einem Vortrag „Das BIM-Rollout in Deutschland – Perspektiven zusammenführen“ , vorgestellt durch Olga Rimskaia-Korsakova und Dr. Jan Tulke, im Konferenzprogramm und mit einem Messestand vertreten.

Zahlreiche Gespräche und Einblicke in die aktuellen technologischen Entwicklungen haben den BIMSWARM-Einsatz eindeutig bestätigt. Die Baubranche benötigt eine fachspezifische IT-Plattform, welche Digitalisierungslösungen und Best Practices für Marktteilnehmer aus verschiedenen Bereichen marktneutral, transparent und fachkundig zur Übersicht bringt.


Neue Fachgruppe BIM 4D gestartet

Die neue BIMSWARM-Fachgruppe BIM 4D unter Leitung von Oliver Eischet von Specter Automation GmbH hat ihre Arbeit aufgenommen. Die Fachgruppe definiert die Anforderungen für 4D-BIM-IT-Lösungen. Neben den Software-Experten von A+S Consult GmbHisl-Kocher GMBH und LCM Digital GmbH sind auch BIM-Verantwortliche von OTTO WULFF und BeMo Tunnelling in der Fachgruppe vertreten.

Die Verknüpfung der Zeitkomponente mit dem BIM-Modell ermöglicht die Anwendung der BIM-Methode auf der Baustelle. Wir sind gespannt auf die kommenden Anforderungslisten für BIM 4D von der Fachgruppe, welche wir demnächst auf der BIMSWARM-Plattform integrieren werden!


Aktualisierungen auf dem BIMSWARM-Marktplatz

Auf dem BIMSWARM-Marktplatz wurde die Liste der BIM-Anwendungsfälle von BIM Deutschland im Filter-Bereich integriert. Dies ermöglicht die harmonisierte Nutzung von BIMSWARM für Recherche und Lösungssuche entsprechend der Aufraggeber-Informationsanforderungen öffentlicher Auftraggeber.

Zusätzlich wurde der Filter für open BIM-Datenformate auf BIMSWARM erweitert. Nutzer können nun nach Angeboten suchen, die solche open BIM-Formate wie BCF, COBIE, IFC2x3, IFC4 und OKSTRA unterstützen.


#BIM-Story heinlewischer: „Das erste BIM-Pilotprojekt kam direkt im Anschluss an die BIM-Manager-Fortbildung.“

Unser Interviewpartner für diese #BIM-Story ist Dipl.-Ing.- Architekt Timo Betz, Teamleiter der BIM-Abteilung und BIM-Manager bei heinlewischer. Mit seinen Antworten auf unsere Fragen berichtet Herr Betz von der BIM-Einführung im Architekturbüro und erläutert die Ansätze bei BIM-Projekten öffentlicher Auftraggeber.

Es ergibt keinen Sinn, in den internen Prozessen zweigleisig für Projekte mit BIM-Anforderungen und solche ohne BIM-Anforderungen zu arbeiten.

Wir setzen alle Projekte mit der BIM-Methode um.

Timo Betz

Zur BIM-Story


Webinare BIMSWARM-Treff

In 2023 haben wir unsere erfolgreiche Reihe kostenfreier Webinare BIMSWARM-Treff in Kooperation mit unserem Medienpartner Build-Ing. Magazin fortgesetzt. Hier haben wir uns mit wichtigen Themen wie Datenanforderungen an BIM-Modelle, BIM im Betrieb, BIM für Bauausführung und Digital Twin auseinandergesetzt. Es war wirklich spannend!

 

Unser Dank gilt all den großartigen Referent*Innen die uns beim Programm unterstützen,   den IT-Anbietern vom BIMSWARM-Marktplatz, die ihre Lösungen zu den vorgestellten Themen im Rahmen von BIMSWARM-IT-Treffs präsentierten,  den großartigen Moderatoren der Build-Ing. und natürlich auch Ihnen, unserem Publikum – für das rege Interesse, den zahlreichen Anmeldungen und der aktiven Teilnahme.

Bleiben Sie dabei – Veranstaltungen vom BIMSWARM-Treff 2024 werden auf der BIMSWARM-Webseite und in unserem LinkedIn-Kanal angekündigt. Stay tuned!


BIMSWARM Kooperationspartner

BIMSWARM Medienpartner

Herzliche Grüße und ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2024!

Ihr BIMSWARM-Team